Mika-Levin


 

Hier erzählen wir die Geschichte von unserem Sohn Mika-Levin.

Wir möchten hier zeigen, dass das Leben auch mit so einer schrecklichen Diagnose weiter geht und schöne Zeiten mit sich bringt.
 

Mika-Levin im August 2012 bei Oma & Opa in Dresde

Mika-Levin im August 2012 bei Oma & Opa in Dresden 
 


 

Für Mika-Levin 


 

Als ich geboren wurde,

habe ich Augen zum sehen

und ein Herz zum leben bekommen.

Doch keiner hat mir je gesagt,

dass ich mit den Augen weinen

und mit dem Herzen leiden muss.

 

 

 

 

00575866

      Du bist Besucher Nummer